Headway / Unsplash
Klimaneutrales Deutschland
Kopernikus-Symposium 9. & 10. Juni 2021
Technologien und Instrumente für die Energiewende
Susan Yin Ctaj / Unsplash
Über das Kopernikus-Projekt Ariadne
Der rote Faden durch die Energiewende
Das Projekt Ariadne erforscht im Lernprozess mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, wie Klimaziele erreicht werden können.
Näher dran an Bürgerinnen und Bürgern
Antenna / Unsplash
Näher dran an Politik und Gesellschaft
Welche Wege führen zur Klimaneutralität?
Das diskutiert das Projekt Ariadne in einem umfassenden Dialogprozess mit Entscheidern sowie Bürgerinnen und Bürgern.
Kopernikus-Projekte / Sapera
Ariadne ist Teil der Kopernikus-Projekte
Wie sieht die Zukunft unserer Energie aus?
Die Kopernikus-Projekte entwickeln Lösungen für die Energiewende und gehören zu den größten deutschen Forschungsinitiativen zum Thema.

Ariade-Webinar

EU-Emissionshandel und Marktstabilitätsreserve

Was die (In)Stabilität des europäischen Emissionshandels für die Dekarbonisierung der Industrie bedeutet, haben die Ariadne-Experten im Webinar mit Fachleuten aus Wirtschaft, Politik und NGOs diskutiert. Hier geht’s zum Videomitschnitt.

Ariadne-Kurzdossier

Umweltsteuern könnten hunderte Milliarden Euro mobilisieren – und damit Haushalte an anderer Stelle entlasten

Klimawandel, Luftverschmutzung, Überdüngung, Plastikmüll oder Staus verursachen jährlich erhebliche Folgekosten für die Gesellschaft, die durch Umwelt- oder Lenkungssteuern als Kosten den Verursachern angelastet werden und damit starke Anreize für nachhaltigeres Wirtschaften gesetzt werden.

Ariadne-Hintergrund

Quantifizierung externer Effekte als Steuerbasis für ein nachhaltiges Steuersystem

Dieser Bericht liefert eine erste Synthese zum Ausmaß externer Kosten in den Bereichen Umwelt und Gesundheit für Deutschland, basierend auf wissenschaftlicher Literatur und offiziellen Regierungsdokumenten. Die Gesamtkosten der hier betrachteten externen Effekte belaufen sich auf 455-671 Mrd. EUR und entsprechen damit 13-19% des deutschen Bruttoinlandsprodukts.

Kopernikus-Pressevormittag

Stromwende und Bürgerbeteiligung

Was Bürgerinnen und Bürger zum Thema Energiewende bewegt, haben Fachleute der Kopernikus-Projekte bei einem gemeinsamen Pressevormittag diskutiert. Hier geht’s zum Video-Mitschnitt der Veranstaltung.

Ariadne-Analyse

Die Relevanz der Markstabilitätsreserve für die deutsche Energiewende

Die Marktstabilitätsreserve (MSR) soll Nachfrageschocks abfedern, klimafreundliche Innovationsanreize setzen und Synergien schaffen. In der Realität bewirkt sie jedoch mithin das Gegenteil, zeigt eine neue Analyse von Ariadne-Experten.

Ariadne-Report

Was ist uns wichtig bei Verkehrs- und Stromwende?

Vom öffentlichen Nahverkehr bis zum Netzausbau, von Stromkosten zu Jobs: Quer durch die Bundesrepublik haben Menschen über den Ausbau Erneuerbarer Energien und die Mobilität der Zukunft diskutiert. Was sie bewegt und wie Ariadne mit diesen Perspektiven jetzt weiterarbeitet, zeigt der neue Report.

Wege zur Klimaneutralität

Szenarien & Pfade

Klimapolitik zielführend gestalten: Von einzelnen Sektoren bis zur Systemperspektive. Ariadne untersucht Optionen durch eine einzigartige Kombination von systemischer Konsistenz und sektoralem Detailgrad.

Mobilität der Zukunft

Verkehrswende

Ariadne erforscht Technologien und Politikoptionen für die Verkehrswende in Deutschland und bezieht dabei von Anfang Bürgerinnen und Bürgern mit ein.

Saubere und bezahlbare Energieversorgung

Stromwende

Ariadne erarbeitet politische Instrumente und Technologien für die Stromwende – unter Berücksichtigung der Perspektiven und Ziele der Bürgerinnen und Bürger.

Transformation des Wärmesektors vorantreiben

Wärmewende

Im Projekt Ariadne wird erforscht, welche Herausforderungen die Transformation des Wärmesektors bremsen und mit welchen ökonomischen, ordnungsrechtlichen und informatorischen Instrumenten man diesen begegnen kann.

Transformation von Produktionprozessen

Industriewende

Im Dialog mit Stakeholdern werden Szenarioanalysen sowie konkrete Handlungsoptionen für eine klimafreundliche und wettbewerbsfähige Industrie in Deutschland erarbeitet.

Wasserstoff-Molekül

Ein Energieträger der Zukunft

Wasserstoff

Vom Angebotspotenzial bis zu Kosten, von Anwendungsfeldern bis zu Unsicherheiten und Risiken, von Importen bis zur Infrastruktur: Ariadne gibt Überblick zur möglichen Rolle von Wasserstoff für die Energiewende.

Von der Energiesteuer bis zur Umweltsteuer

Steuerreform

Konjunktur stabilisieren und gleichzeitig Investitionen in den Klimaschutz lenken – Ariadne erforscht kurzfristige Energiesteuerreformen und langfristige Umbauten des Steuersystems für eine gerechte Belastungsverteilung.

Koordinierte und effektive Politiksteuerung

Governance

Die Energiewende braucht Institutionen für eine effektive Governance. Ariadne erforscht die klimapolitische Planung und Koordinierung zwischen den beteiligten politischen Institutionen, Akteuren und Ebenen.

Flagge Europäische Union

Integration der deutschen Energiewende

Europa & Green Deal

Ariadne informiert die politische Entscheidungsebene, welche Instrumente überprüft und welche Reformen angestoßen werden sollten, damit eine effektive CO2-Bepreisung in der gesamten EU gewährleistet werden kann.

Wir sind Ariadne

Adelphi
uni-stuttgart
zew

Die Menschen hinter Ariadne

Dr. Robert Pietzcker

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Nils Bruch

Nils Bruch

Technische Universität Darmstadt

Dr. Brigitte Knopf

Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change

Dr. Nicolas Koch

Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung & Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change

Dr. Michael Pahle

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Kathrin Kaestner

RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung