StellrWeb on Unsplash

Steuerreform

Reform der Energiesteuer und Entwicklung einer Umweltsteuer

Kurz- und langfristige Anpassung der klimapolitischen Besteuerung

Das deutsche Steuer- und Abgabensystem reicht als Steuerungsinstrument nicht aus, um Emissionen zu senken, umweltschädliches Verhalten zu verteuern oder Anreize für nachhaltige Entwicklung zu setzen. Dabei haben Umweltsteuern und –abgaben großes Potenzial, den Weg zur Klimaneutralität zu ebnen. Mit ihnen kann man nicht nur die Energienutzung lenken, durch die Einnahmen entsteht zusätzlich ein Gestaltungsspielraum, es können Verteilungskonflikte gelöst oder wirtschaftliche Entwicklung durch Absenkung anderer Steuern gezielt gefördert werden.

Ariadne untersucht die steuerlichen Aspekte der Energiewende und geht dabei verschiedenen Fragestellungen nach. Durch Modellierungen und Berechnungen werden langfristigen Auswirkungen von niedrigeren Energiesteuereinahmen berechnet, aber auch wie Ausfälle kompensiert und eine gerechte Verteilung der Belastungen von CO2-Bepreisung und anderen Umweltsteuern erreicht werden kann. Gleichzeitig beschäftigen sich die Expertinnen und Experten mit der Klimawirksamkeit von Steuern in den Sektoren Strom, Umwelt und Verkehr. Ziel ist die Zusammenstellung von Optionen und Instrumenten, mit denen die Fiskalpolitik die Konjunktur stabilisieren und gleichzeitig Investitionen in den Klimaschutz lenken kann.

Neues aus dem Projekt

Steuerreform, Governance & Institutionen, Europa & Green Deal, Szenarien & Pfade, Verkehrswende, Stromwende, Wärmewende, Industriewende, Wasserstoff |

Zweite Ariadne-Politikwerkstatt: Schnittstelle zwischen Forschung und Klimapolitik stärken

Rund 100 Forschende und Vertretende aus Politik, Verbänden und organisierter Zivilgesellschaft haben am 23. April 2024 in Berlin im Rahmen der zweiten Ariadne-Politikwerkstatt den gemeinsamen Prozess des Wissensaufbaus zu Politik- und Transformationslücken der Energiewende fortgeführt und vertieft.  Durch den …

Zur News

Wärmewende, Steuerreform, Verkehrswende |

Voneinander lernen für die Energiewende: Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft startet in die nächste Phase

Mit der nächsten Förderungsphase des Kopernikus-Projektes Ariadne zur Energiewende wird auch der gemeinsame Lernprozess zwischen Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaft und Politik ausgebaut. Für die Anfang Juni in Fulda stattfindende Bürgerkonferenz werden jetzt per bundesweiter Zufallsauswahl bis zu 150 Teilnehmende …

Zur News

Steuerreform |

Einnahmen aus CO2-Preis: Wie Milliarden für Klimaschutz und sozialen Ausgleich genutzt werden können

Aktuelle Diskussionen um Klimaschutzmaßnahmen kreisen um Instrumente wie Tempolimit und eFuels. Dabei gerät der CO2-Preis mit seinen Potenzialen für hohe Einnahmen und Verteilungsgerechtigkeit aus dem Blickfeld. Für die Zeit von 2021 bis 2030 können die Einkünfte aus dem nationalen …

Zur Pressemitteilung

Wasserstoff, Steuerreform, Governance & Institutionen, Europa & Green Deal, Szenarien & Pfade, Verkehrswende, Stromwende, Wärmewende, Industriewende |

Energiesicherheit und Klimaneutralität: Kopernikus-Symposium diskutiert Wege zur Beschleunigung der Energiewende

Von den Auswirkungen der aktuellen Energiekrise bis hin zur Klimaneutralität bis Mitte des Jahrhunderts: Bereits zum zweiten Mal treffen Fachleute aus Politik, Industrie, Forschung und Gesellschaft in Berlin im Rahmen des Kopernikus-Symposiums zusammen, um aktuelle Herausforderungen der Energiewende zu …

Zur Pressemitteilung

Steuerreform |

Wie ein Klimageld einfach und spürbar bei den Menschen ankommen kann

Die finanzielle Belastung für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland steigt mit der zunehmenden Transformation des Energiesystems. Damit die Energiewende von der Zivilgesellschaft mitgetragen wird und einkommensschwache Haushalte nicht zu sehr belastet werden, ist ein sozialer Ausgleich notwendig. Ariadne-Forschende …

Zur News

Steuerreform |

Was die Klimaziele bis 2030 fiskalpolitisch bedeuten

Klimapolitische Maßnahmen kosten, sind aber auch mit hohen Einnahmen verbunden – zum Beispiel durch die CO2-Bepreisung im Emissionshandel. Ariadne-Forschende haben jetzt für drei Ausgabeszenarien durchbuchstabiert, welche Mittel aus dem allgemeinen Bundeshaushalt zusätzlich nötig wären. Darauf aufbauend stellen sie einen …

Zur News

Steuerreform |

Online-Rechner zu CO2-Bepreisung mit sozialem Ausgleich

Wie es weitergeht mit der CO2-Bepreisung und auch mit der Kompensation, wird heiß diskutiert. Für Orientierung sorgt jetzt ein interaktiver „CO2-Preis-Rechner“, erstellt vom Ariadne-Projektpartner MCC (Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change).

Zur Interaktiv

Steuerreform, Governance & Institutionen, Europa & Green Deal, Szenarien & Pfade, Verkehrswende, Stromwende, Wärmewende, Industriewende, Wasserstoff |

Kopernikus-Symposium 2021: Rückblick und Impressionen

„Klimaneutrales Deutschland: Technologien und Instrumente für die Energiewende“ – Mit Politik, Industrie, Forschung und Gesellschaft haben die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kopernikus-Projekte ENSURE, SynErgie, P2X und Ariadne am 9. & 10. Juni 2021 über Technologien …

Zur Events

Steuerreform, Europa & Green Deal, Stromwende |

Artikel-Hinweis: Wie fair ist die Energiewende?

Von Spritpreisen über die öffentliche Zustimmung zur CO2-Bepreisung, von der CO2-basierten Refinanzierung der Erneuerbaren-Förderung bis zum juristischen Blick auf Rückerstattungsoptionen beim CO2-Preis: Ariadne-Fachleute haben im aktuellen Heft des ifo Schnelldienst diverse Diskussionsbeiträge rund um Verteilungswirkungen in der deutschen Energie- …

Zur News

Verkehrswende, Stromwende, Wärmewende, Industriewende, Wasserstoff, Steuerreform, Governance & Institutionen, Europa & Green Deal, Szenarien & Pfade |

Kopernikus-Symposium diskutiert Wege zur Klimaneutralität in Deutschland | 9.-10. Juni 2021

Technologien und Instrumente für die Energiewende im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Mit mehr als 500 Teilnehmenden und Stimmen aus Politik, Industrie, Forschung und Gesellschaft startet heute das erste Kopernikus-Symposium zur Klimaneutralität in Deutschland. Die vom Bundesministerium für …

Zur Pressemitteilung

Steuerreform |

Umweltsteuern könnten hunderte Milliarden Euro mobilisieren – und damit Haushalte an anderer Stelle entlasten

Klimawandel, Luftverschmutzung, Überdüngung, Plastikmüll oder Staus verursachen jährlich erhebliche Folgekosten für die Gesellschaft. Fachleute des Kopernikus-Projekts Ariadne haben jetzt erstmals die Kosten verschiedener Umwelt- und Gesundheitsschäden für Deutschland heruntergebrochen – ihre Schätzungen gehen von mehr als 13 Prozent der …

Zur Pressemitteilung

Wasserstoff, Steuerreform, Governance & Institutionen, Europa & Green Deal, Szenarien & Pfade, Verkehrswende, Stromwende, Wärmewende, Industriewende |

Kopernikus-Symposium 9. & 10. Juni 2021: Klimaneutrales Deutschland

Welche Innovationen braucht es, um ein klimaneutrales Energiesystem der Zukunft zu entwickeln? Wie können die nationalen und europäischen Klimaziele im Jahr 2030 erreicht werden? Was kann Deutschland tun, um den European Green Deal gemeinsam mit den anderen Mitgliedsstaaten voranzutreiben? …

Zur News