Fit for 55: Ein intelligentes Design für den neuen Emissionshandel

Um die ehrgeizigen Klimaziele Europas zu erreichen, spielt die CO2-Bepreisung eine entscheidende Rolle. Im Mittelpunkt der von der EU-Kommission vorgelegten Maßnahmen steht deshalb auch die Reform des Emissionshandels und die Einführung eines zweiten Emissionshandelssystems für die Sektoren Gebäude und Verkehr in Europa. Ariadne-Fachleute des Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ZEW diskutieren im Policy Brief, wie durch […]

André Wagenzik

Kopernikus-Symposium 2021: Rückblick und Impressionen

„Klimaneutrales Deutschland: Technologien und Instrumente für die Energiewende“ – Mit Politik, Industrie, Forschung und Gesellschaft haben die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kopernikus-Projekte ENSURE, SynErgie, P2X und Ariadne am & 10. Juni 2021 über Technologien und politische Instrumente für die Energiewende diskutiert. Rund 800 Teilnehmende haben an zwei Tagen Vorträge, Diskussionen und […]

Alvaro Reyes / Unsplash

Lokale Lösungen: Strategische Planung als Hebel für die kommunale Wärmewende

Die Wärmewende steht vor vielfältigen Herausforderungen: Individuelle Investitionsentscheidungen vieler Millionen Gebäudeeigentümer müssen koordiniert werden. Gleichzeitig ändert sich der Bedarf an kommunalen Infrastrukturen, wie z.B. bei Wärme- und Gasnetzen. Eine neue Analyse zeigt, wie auf lokaler Ebene über eine kommunale Wärmeplanung klimafreundliche Strategien für den Wärmebereich gefördert werden können.

Jacek Dylag / Unsplash

Should new petrol and diesel cars be banned or not? Insights from Sweden, implications for the rest of Europe

Ariadne-Webinar In June 2021 a committee of the Swedish government published a comprehensive report about a potential phase-out of fossil fuels in the Swedish transport sector. The recommendations will now be discussed by the political parties before any decisions are made or legislation is decided on. Åsa Löfgren will present the main recommendations of the […]

Photo by Pete Alexopoulos / Unsplash

„(Un)Fit für 55“? Bisher geplante Gesetzesmaßnahmen werden nicht ausreichen

Mit der Governance Verordnung von 2018 hatte die EU versucht diese weiche Steuerung zu härten. Die Erfahrungen aus der ersten Runde der Nationalen Energie- und Klimapläne (NECPs) der Mitgliedstaaten zeigen: Die Härtung der weichen Steuerung reicht nicht aus. Eine Nachbesserung sieht das „Fit für 55“ jedoch nicht vor und gefährdet damit die Einhaltung der gesteckten Ziele.

Josh Appel / Unsplash

ifo-Schnelldienst: Wie fair ist die Energiewende?

Von Spritpreisen über die öffentliche Zustimmung zur CO2-Bepreisung, von der CO2-basierten Refinanzierung der Erneuerbaren-Förderung bis zum juristischen Blick auf Rückerstattungsoptionen beim CO2-Preis: Ariadne-Fachleute haben im aktuellen Heft des ifo Schnelldienst diverse Diskussionsbeiträge rund um Verteilungswirkungen in der deutschen Energie- und Klimapolitik veröffentlicht.   CO2-Preis und Spritpreis. Muss die Klimapolitik im Verkehr wirklich zu immer höheren […]

Nicholas Cappello / Unsplash

EU-Emissionshandel und Marktstabilitätsreserve

Wenn schon CO2-Bepreisung dann richtig? Ariadne-Experten und Fachleute aus Wirtschaft, Politik und NGOs haben die Relevanz für die Dekarbonisierung der Industriewende im Webinar diskutiert. Zum Video-Mitschnitt:

Sungrow EMEA / Unsplash

Stromwende und Bürgerbeteiligung

Am 23. April haben JournalistInnen gemeinsam mit Fachleuten aus den Kopernikus-Projekten einen Blick auf die Ergebnisse der Ariadne-Fokusgruppenarbeit geworfen und aus erster Hand Hintergrundinformationen zum Thema erhalten. Mit dabei waren

Robin Sommer / Unsplash

Wasserstoff statt Elektrifizierung? Chancen und Risiken für Klimaziele

Wasserstoffbasierte Brennstoffe werden bei steigenden CO2-Preisen wahrscheinlich bis 2040 kostenmäßig wettbewerbsfähig werden. Angesichts der Dringlichkeit der Reduzierung von Treibhausgasemissionen zur Stabilisierung des Klimas wäre 2040 jedoch zu spät für all jene Sektoren, in denen eine direkte Elektrifizierung möglich ist.

Headway / Unsplash

Kopernikus-Symposium 9. & 10. Juni 2021: Klimaneutrales Deutschland

Welche Innovationen braucht es, um ein klimaneutrales Energiesystem der Zukunft zu entwickeln? Wie können die nationalen und europäischen Klimaziele im Jahr 2030 erreicht werden? Was kann Deutschland tun, um den European Green Deal gemeinsam mit den anderen Mitgliedsstaaten voranzutreiben? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des virtuellen Kopernikus-Symposiums am 9. & 10 Juni 2021.